texter.at

Wording-Präferenzen bei Navigation

Filed under: Webwriting — mn @ 21. Februar 2005

Welche Navigationswordings Nutzer bevorzugen, versuchte eine Studie der deutschen eResult GmbH herauszufinden. Bei den Begriffen „Startseite“, „Suche“ und „Login“, wissen User am besten, wo es lang geht.

Auch die Navigation muss treffend bezeichnet werden, damit sich User zurechtfinden. Die Schwierigkeit dabei ist oft, aus vielen Möglichkeiten eine passende Bezeichnung auszuwählen. eResult hat die gängigsten Navigationsbegriffe untersucht. So bevorzugen bspw. 46 Prozent der Studienteilnehmer den Begriff „Startseite“ und 35 Prozent „Home“. Während „Suche“ und „Suchen“ mit 41 bzw. 28 Prozent präferiert werden, liegt das englische „Search“ schon weit abgeschlagen mit 15 Prozent.

Nutzerführung beim Einkauf

Besonders deutlich fällt die Entscheidung beim Einkaufen im Internet aus. 67 Prozent klicken lieber auf „Online-Shop“, nur 2 Prozent bspw. auf Webshop. Deutlichen Vorsprung weist nach der Kaufentscheidung auch der „Warenkorb“ auf. Weit unten auf der Beliebtheitsskala liegen hingegen „Einkaufskorb“ oder „Einkaufswagen“. Wird überhaupt auf ein Angebot zugegriffen, so sind 56 Prozent der Befragten davon überzeugt, das sollte über das „Login“ erfolgen. „Einloggen“ oder „Anmelden“ bevorzugen nur 18 bzw. 11 Prozent.

Die Wording-Studie 2005 kann bei eResult bestellt werden. Eine Kurzversion steht zum Download zur Verfügung. Basis für die Studie war die Befragung von 465 Usern in einem Online Panel.